GERNERAL TERMS AND CONDITIONS OF USE


1. Purpose and scope of the contract

1.1.

The contractual partner, as the provider of the General Terms and Conditions of Use, is City Domination GmbH & Co. KG/ City Domination (hereinafter referred to as: "City Domination"), c/o Trinavis GmbH & Co. KG, Cicerostrasse 2, 10709 Berlin, Germany, and can be reached via email at al_capone@citydomination.games City Domination GmbH & Co. KG is registered in the Commercial Register at the District Court of Berlin Charlottenburg under document number HRA 53370. City Domination provides service offers, in particular online and mobile games and the associated webpages (hereinafter: "Service"). City Domination enables fulfillment of the prerequisites necessary to provide online and mobile games in the respective app stores, such as the Apple App Store and the Google Play Store.

1.2.

In accordance with these General Terms and Conditions of Use, contractual partners, as users, can only be natural persons who avail themselves of the Service of City Domination for personal entertainment or other private use. Any commercial use on the basis of these General Terms and Conditions of Use is thereby precluded and requires separate, explicit approval by City Domination. The user is responsible for supplying the required technical conditions in order to use the Service of City Domination.

1.3.

The Service of City Domination can be further developed, changed, modified, and adapted to the technical circumstances (hereinafter: "Update"). Said Updates shall be carried out at City Domination's own discretion. The user has no right to the use of a particular version of the Service of City Domination. On the contrary, the Service offers of City Domination always pertain to the latest available version of the respective Service. City Domination can terminate or suspend a Service in whole or in part without stating the reasons for doing so.

1.4.

In addition to these General Terms and Conditions of Use, City Domination can specify further terms of use for a certain Service, for example special terms of use and game rules. In the event of a contradiction between the General Terms and Conditions of Use and the service-specific conditions of use (for example, special terms of use or game rules), however, the General Terms and Conditions of Use shall be given priority. In the case of service-specific terms of use, the user will be made aware of them.

1.5.

The user's contracts concluded with contractual partners of City Domination within the scope of provision of a Service by City Domination are separate contracts between the user and the contractual partner. Users will be separately informed about this before a contract is concluded. In this case, the contractual terms of the respective contractual partner apply.

2. Conclusion of the contract

2.1.

The prerequisite for utilization of a Service of City Domination is the registration of the user within the scope of the respective specific Service.

2.2.

Registration is only permitted for individual natural persons who are at least 14 years old. In the event of a restricted legal capacity, particularly in the case of underage persons over 14 years of age, the consent of the legal representative is necessary. Irrespectively of this, it is not permitted to register persons who have not reached the minimum age, if there is a minimum age that is applicable.

2.3.

User registration is done personally by the user based on a chosen alias, a valid email address registered to the user, and a password that is personally selected by the user. The alias may not consist of an email address or web address, may not violate the rights of third parties, may not be chosen for advertising purposes, and must be in compliance with the law and acceptable moral standards. There is no entitlement to the granting of a specific alias. The password must be selected so as to preclude access by third parties. In particular, it must contain numerical and alphabetical characters.

The alias, email address, and password can be changed in compliance with the aforementioned conditions. An alias change can additionally be dependent upon other stipulations. The user shall ensure that the information transmitted within the scope of the registration is truthful and complete, and that his or her registration is in particular compliant with the provisions of 2.2.

2.4.

Depending on the Service of City Domination, the registration process can be handled via a Facebook login. There is no entitlement to this, however. In this case, the data required for registration is imported from Facebook; to do so, a special message is communicated to the user, prompting him or her to confirm consent to the data transfer.

2.5.

After registration, City Domination can undertake an examination of the transmitted data and, after checking, enable the user account based on the registration. A check is not mandatory, however; there is also no right to registration or activation. Additional data in the user account can be independently changed by the user. The user must observe the rights of third parties and be in compliance with general principles of morality and all further legal statutes.

3. Service and duties of City Domination

3.1.

City Domination provides its Service with an availability of 90% based on the annual average. The average availability does not include those time periods in which Service provision is not possible in whole or in part due to compelling technical reasons, maintenance work, or an Update. Also not covered by the average availability are times during which the Service provision cannot be rendered due to circumstances that lie outside the sphere of influence of City Domination. Circumstances regarded as being outside the sphere of influence of City Domination include those for which third parties bear responsibility, those that are the result of force majeure, and those for which City Domination is not accountable in accordance with these General Terms and Conditions of Use.

3.2.

City Domination grants the user a simple, non-exclusive, and non-transferable right to use the respective Service, insofar as the Service pertains to a computer program.

3.3.

City Domination's Services are made available for private use. The data, images, texts, graphics, music, sounds, sound sequences, videos, programs, and software code (hereinafter: "Content") provided within the scope of the Service are covered by copyright and trademark law protection. The user is entitled to make use of the provided Content for the intended purpose, in particular to reproduce the Content for the purpose of invoking the program due to the technical circumstances, or, in case of software programs, permanently reproducing them for private use on the respective end-user device. This explicitly does not include the user's rights involving processing, copying, distribution, publication, reproduction, or commercial use beyond the contractually stated purpose.

3.4.

City Domination saves the data transmitted by the user or his/her technical devices for the purpose of rendering the respective Service and to ensure adherence to the General Terms and Conditions of Use in compliance with data protection regulations.

4. Obligations of the user

4.1.

In the event of changes to the data stated by the user in the context of registration, the user is obligated to update and correspondingly transmit the data. City Domination reserves the right to require that the user confirm his or her data. The user may only register and use one account for the respective Service.

4.2.

The user bears responsibility for ensuring that his or her registration data cannot be used by any third party. For this purpose, the user must particularly maintain the secrecy of his or her chosen password and may not disclose it. Usage is only permitted if no IP address anonymizer software is used.

4.3.

If the user suspects that a third party has gained access to his or her own user account at any point, he or she is obligated to promptly notify City Domination about the breach. In this case, the user is also obligated to change his or her password in accordance with the stipulations stated above, or to request that City Domination sends him or her a new password.

4.4.

If City Domination possesses concrete information that a third party has gained access to a user account, the user shall be notified correspondingly via the specified email address or in some other manner. In this case, the user account can be temporarily or permanently blocked until the user has been identified.

4.5.

The Services of City Domination may only be utilized in such a way that they are not jeopardized or disrupted in the process and their use by others is not affected. This utilization may only be carried out in such a way that technical capacities are not overloaded. Within the scope of utilization, the user may not have access to any data that is access-protected by City Domination or a third party. The user is not permitted to exercise any influence on the hardware or software of the recipient through the sending of data.

4.6.

Within the scope of provision of a City Domination Service or associated proprietary offerings on the platforms of third parties (e.g. fan pages on social media networks), the user is permitted to disclose his or her own Content. The user directly bears all responsibility for Content that he or she has personally disclosed. City Domination does not adopt this Content as its own.

The user must ensure that his or her Content is recognizable as such and is legally compliant, does not violate general principles of morality, is not in violation of the General Terms and Conditions of Use or special terms and conditions of use stated herein, is not pornographic or of a nature that is harmful to children and young persons or which would endanger or impair the development of children or young persons, and does not infringe on any third-party rights (e.g. copyrights, trademark rights, patent rights, utility model rights, design and appearance rights, trade secrets, personal honor and reputation). Also prohibited is Content that draws upon the personal data of third parties without their having granted prior consent, as well as commercial or advertising Content, regardless of whether the respective user receives a personal gain from the respective advertising.

There is no assured claim for publication; City Domination reserves the right to take action against Content that violates the aforementioned provisions, to delete offensive Content in whole or in part without notice, and to exclude the responsible users from further utilizing the Services either temporarily or permanently.

The user shall grant City Domination permanent, irrevocable, non-exclusive rights of use to any Content that he or she has made available for disclosure. He or she shall assume sole responsibility for this Content. If the user is culpable of violating said duties and obligations with his or her Content, and third-party claims result from this, the user is obligated to exempt City Domination from these claims.

5. Special terms and conditions for the use of online games and mobile games

5.1.

The user may only utilize the online games and mobile games in an appropriate manner that is compliant with the purpose, and may not disruptively intervene in online or mobile game play. Utilization is restricted to an individual person.

In particular, the user is prohibited from:

  1. Misusing flaws in the software program
  2. Influencing the software program through personal modifications or personal software code
  3. Taking action that is could deceive the software programs as to the location of use
  4. Making a user account accessible to a third party in return for payment or free of charge, either permanently or temporarily
  5. Using multiple personal accounts on the same device
  6. Employing proprietary software or third-party software that could deceive the software of City Domination and that undertakes deceptive actions initiated by the user himself or herself, or through automated actions, in playing within the context of the software
  7. To retrieve or intercept data for the purpose of storing it in the user's own databases
  8. Using the City Domination software on any end-user device other than the intended ones
  9. Blocking or suppressing advertising

Disruptive intervention in online or mobile game play is also constituted in particular by the carrying-out of any action that, based on the nature of the user's visit, effect, or purpose, resembles any action as described in items 1. to 6. above.

5.2

In the online games and mobile games, users are granted non-exclusive, singular rights of use for virtual objects that are time-limited to the duration of the usage contract.

6. Consequences of breach of duty

If the user culpably breaches a provision or obligation of the General Terms and Conditions of Use or special terms and conditions of use or game rules, or violates legal statutes or the rights of a third party, City Domination is entitled to take appropriate action. In particular, these actions may include termination of the usage contract without notice, deletion of the user account, the temporary or permanent exclusion from utilization of the Services of City Domination in whole or in part, the deletion of Content, and issuing a warning to the user. The user may possibly be obliged to pay damages. An exclusion may be rescinded with the consent of City Domination, but until such time is still valid and, as the case may be, is also applicable to other present or future user accounts. The rights to terminate the usage contract shall remain unaffected by this.

7. Usage fees

7.1

City Domination generally provides its Services to the user free of charge.

7.2

The user may freely accept City Domination offers within the scope of its Service provision. City Domination may grant certain benefits or services with regard to a virtual currency. Upon having procured paid Services, the user may be granted purpose-specific rights of use that may be limited in time but, in any case, are terminated with the end of the usage contract. City Domination is free to decide what fees shall be required for future Services, and to what extent paid Services are to be adapted, expanded, or canceled.

7.3

Before the purchase of paid Services, the user shall be shown the selected Service and the corresponding usage fee in euros or another currency valid for the respective country of use. The user shall be informed in a suitable manner if there is a time limit applicable to the paid Service. By confirming the "Buy" button, the user indicates acceptance of a binding offer to purchase the paid Service.

7.4.

City Domination has the right to involve contractual partners in payment processing. Particularly in the case of paid Services within the scope of mobile games, payments are to be undertaken through the respective app store provider, who acts as the payment processor. In case of other paid Services, the user has the option of choosing from various methods of payment. City Domination is not obliged to offer or maintain certain methods of payment and may change these at any time. If the payment is made through a payment processor, the user must meet the necessary prerequisites for payment. The respective payment processor can apply its own general terms and conditions as part of the payment process.

7.5.

At the conclusion of the payment process with the respective payment processor or after receipt of the payment to the account of City Domination, the City Domination contract must be accepted. After this, the paid Service is provided to the user.

7.6.

With regard to certain Services, independent of the selected platform, the handling of the contract and the contract conclusion procedure described here could differ. The user shall, however, be informed correspondingly in each specific case.

7.7.

Regardless of the method of payment process and involvement of a payment processor, the user bears responsibility for the correctness and completeness of his or her payment data and for financial coverage of the respective payment method. In the event of a delayed payment, the statutory provisions of the regulations stated in 6 shall apply.

8. Limitation of liability

8.1.

The liability of City Domination within the scope of providing free Services is limited to deliberate intent and gross negligence. In the event of a liability claim related to a paid Service, City Domination shall only be liable for deliberate intent and gross negligence in case of injury to the life, limb, or health of a person. In addition, this shall apply fully if the breach of duty is to an essential contractual obligation, which is defined as one that is a necessary prerequisite for the implementation of the contract and satisfaction of the contractual purpose, and on compliance with which the user should be able to rely. In this case, liability is limited to the contract-typical damages foreseeable by City Domination. Likewise, City Domination shall not be held liable for disruptions in its Service network for which it bears no responsibility.

8.2.

City Domination shall not be held liable for any infringement of the rights of third parties or for statutory provisions for which a user is responsible, insofar as City Domination was not informed about a specific violation and did not act accordingly. The user is obligated to pay damages for losses incurred due to a culpable violation of the General Terms and Conditions of Use or special terms and conditions of use, and shall exempt City Domination in particular from all third-party claims that could result therefrom. If the user must answer for a violation of law, then he or she shall assume the costs of legal proceedings and, in particular, the costs for legal action (e.g. court costs and attorney's fees) required.

8.3.

Liability on the part of City Domination for the loss of data is also excluded, insofar as the data loss could have been prevented by the user taking adequate measures for data backup.

8.4.

If City Domination assumes an express warranty, such as in the case of deceit, then the aforementioned limitations and exclusions of liability do not apply. Liability in accordance with the German Product Liability Act shall remain unaffected.

9. Term period of the usage contract, termination of the usage contract, deletion of a user account

9.1.

The usage contract is concluded for an indefinite period of time, insofar as the respective Service does not require otherwise. If the Service is limited to a certain time period, the user will be notified of this separately. The usage contract takes effect upon confirmation or activation of the user account.

9.2.

In the case of a contract that is concluded for an indefinite period of time, it can be properly terminated by either party. The user is hereby entitled to immediate termination without advance notice and without providing justifiable reasons. City Domination can, in the case of a free Service, terminate the contract at any time without advance notice and without due cause and, in case of a paid Service, terminate it to the end of the following month without due cause, but not before the expiration of the previously paid time period for use of the Service. A refund of payment for paid Services is precluded.

9.3.

City Domination and the user have the right to terminate the contract at any time, without having to adhere to a stipulated duty, for good cause.

Good cause reasons exist in particular if:

1. The user is in arrears with payment of the fees and does not pay, despite a reminder

2. The behavior of the user has a substantial negative effect on the playing experience of other users

3. The user otherwise disruptively intervenes in game play, particularly if it is an act in accordance with 5.1.1. to 9.

4. The user offers a paid Service apart from the offering of City Domination, and/or sells, purchases, exchanges, or otherwise disposes of benefits within the context of the Services of City Domination to other users in exchange for payment

5. The user culpably violates legal statutes that serve to protect third parties

The right of termination for good cause in case of the use of multiple personal user accounts pertains to all user accounts of the respective user.

9.4.

All terminations must be submitted in writing.

9.5.

City Domination is entitled to delete any user account after a period of inactivity of at least twelve months and after having provided previous notification. User accounts are also deleted upon termination of the usage contract.

10. Online dispute settlement

The European Commission provides a platform for out-of-court dispute resolution (ODR platform), available at www.ec.europa.eu/consumers/odr. Our email address can be found at the beginning of these General Terms and Conditions of Use. City Domination is not obligated to participate in a dispute settlement procedure and shall decide case-by-case at its own discretion.

11. Applicable law

This contract is subject to German law; the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods does not apply to it. Mandatory statutory provisions of the country in which the user is domiciled shall remain unaffected by this choice of law.

12. Changes to these General Terms and Conditions of Use, text form requirement and other provisions

12.1.

These General Terms and Conditions of Use are subject to change by City Domination, provided that the prevailing jurisprudence or legal decisions from the highest court have changed, or technical circumstances necessitate this, or if market conditions have changed or a change appears necessary to ensure the continuity of operation, or there is a change to the advantage of the user. City Domination shall undertake no such changes to the General Terms and Conditions of Use that would significantly disrupt the existing balance between City Domination and users.

A change to the General Terms and Conditions of Use shall be preceded by notification within the scope of the Services provided by City Domination. This shall take place no later than thirty days prior to the scheduled effective date, in the form of an email or a notification in the context of the Services. The user has the right to object to the changes within thirty days of the notification having been conveyed. Upon announcement of the change to the General Terms and Conditions of Use, the user shall be informed about the importance of the time limit, the right of objection, and the consequences of an implied consent to further utilization of the Services of City Domination. City Domination shall point out that, in case of an objection to the General Terms and Conditions of Use, termination of the usage contract could result.

12.2.

City Domination has the right to transfer its rights and obligations from this usage contract to associated companies.

12.3.

The right of the user to offsetting is precluded, insofar as the counterclaim is not a legally determined or contested demand, or this demand is not derived from the usage contract as a direct counterclaim. The user may not exercise rights of retention for reasons other than those derived from this contract.

12.4.

Subject to other provisions in these General Terms and Conditions of Use, City Domination shall communicate with the user via email. The user is obliged to regularly check the email account that he or she provided at registration for messages. In the case of user communication with City Domination the user must state his or her specific use account and the utilized Service to the extent that it can be identified.

12.5.

If an individual provision of these General Terms and Conditions of Use should prove to be invalid or ineffective, the remaining provisions shall remain unaffected insofar as the invalidity and the interests of the Contracting Parties do not give rise to a contrary conclusion.

Provisions that differ from these General Terms and Conditions of Use or the user's general terms and conditions shall apply only if City Domination has previously approved of their validity in writing. Deviations from the requirement for the written form also require the written form.




ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

1. Gegenstand und Geltungsbereich

1.1.
Vertragspartner als Anbieter der Allgemeinen Nutzungsbedingungen ist die City Domination GmbH & Co. KG/ City Domination (im Folgenden: „City Domination“), c/o Trinavis GmbH & Co. KG, Cicerostrasse 2, 10709 Berlin, erreichbar per E-Mail unter al_capone@citydomination.games. Die City Domination GmbH ist eingetragen im Handelsregister Berlin (Charlottenburg), HRA53370, City Domination stellt Dienstleistungsangebote bereit, insbesondere Online- und Mobile-Games und die dazugehörigen Internetseiten (im Folgenden: „Leistung“). Durch City Domination werden die notwendigen Voraussetzungen für die Bereitstellung der Online- und Mobile-Games in den jeweiligen App-Stores wie Apple App-Store und Google Playstore geschaffen.

1.2.
Vertragspartner als Nutzer nach diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen können ausschließlich natürliche Personen sein, die die Leistung der City Domination zu Unterhaltungszwecken oder sonstig privat veranlasst nutzen. Dabei ist eine gewerbliche Nutzung auf Grundlage dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen ausgeschlossen und bedarf einer gesonderten, ausdrücklichen Genehmigung der City Domination. Die Schaffung der technischen Voraussetzungen zur Nutzung der Leistung der City Domination obliegt dem Nutzer.

1.3.
Die Leistung der City Domination wird weiterentwickelt, verändert, modifiziert und an technische Gegebenheiten angepasst (im Folgenden: „Aktualisierung“). Diese Aktualisierung erfolgt nach eigenem Ermessen. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Nutzung einer bestimmten Version der Leistung der City Domination. Vielmehr bezieht sich das Leistungsangebot der City Domination immer auf die jeweilig aktuellste verfügbare Version der Leistung. City Domination kann einen Teil der Leistung oder die gesamte Leistung ohne Angabe von Gründen einstellen oder aussetzen.

1.4.
City Domination kann auf eine bestimmte Leistung bezogen neben diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen weitere besondere Bedingungen zur Nutzung, beispielsweise besondere Nutzungsbedingungen und Spielregeln, aufstellen. Die allgemeinen Nutzungsbedingungen sind im Falle eines Widerspruchs zu den leistungsbezogenen Nutzungsbedingungen (zum Beispiel besondere Nutzungsbedingungen oder Spielregeln) jedoch vorrangig zu behandeln. Der Nutzer wird im Falle leistungsbezogener Nutzungsbedingungen auf diese hingewiesen.

1.5.
Die im Rahmen der Leistung der City Domination zustande kommenden Verträge des Nutzers mit Vertragspartnern der City Domination sind gesonderte Verträge zwischen Nutzer und Vertragspartner. Hierauf wird der Nutzer vor Vertragsschluss gesondert hingewiesen. Es gelten in diesem Fall die Vertragsbedingungen des jeweiligen Vertragspartners.


2. Zustandekommen des Vertrages

2.1.
Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Leistung der City Domination ist die Registrierung des Nutzers im Rahmen der jeweiligen bestimmten Leistung.

2.2.
Die Registrierung ist nur einzelnen, natürlichen Personen gestattet, die mindestens 14 Jahre alt sind. Im Falle einer beschränkten Geschäftsfähigkeit, insbesondere bei minderjährigen Personen über 14 Jahren, ist das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters notwendig. Hiervon unabhängig darf eine Registrierung von Personen, die das Mindestalter im Falle des Vorhandenseins eines solchen nicht erreicht haben, nicht erfolgen.

2.3
Die Registrierung des Nutzers erfolgt durch diesen persönlich unter Nennung eines Alias, einer auf ihn registrierten, gültigen E-Mail-Adresse und eines von ihm zu wählenden Passwortes. Der Alias darf nicht aus einer E-Mailadresse oder einer Internetadresse bestehen, nicht die Rechte Dritte verletzen, nicht zu werbenden Zwecken gewählt werden und muss im Einklang mit der Rechtsordnung und den guten Sitten stehen. Ein Anspruch auf die Gewährung eines bestimmten Alias besteht nicht. Das Passwort muss so gewählt werden, dass ein Zugriff Dritter ausgeschlossen wird. Es muss insbesondere Zahlen und Buchstaben enthalten.
Alias, E-Mail-Adresse und Passwort können unter Beachtung der vorgenannten Bedingungen geändert werden. Die Änderung des Alias kann an weitere Bestimmungen geknüpft werden. Der Nutzer versichert, dass seine im Rahmen der Registrierung übermittelten Informationen wahr und vollständig sind und seine Registrierung insbesondere mit den Bestimmungen aus 2.2. in Einklang steht.

2.4.
Abhängig von der jeweiligen Leistung der City Domination kann der Registrierungsprozess über ein Facebook-Login erfolgen. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht. In diesem Falle werden die für die Registrierung erforderlichen Daten von Facebook übernommen; hierfür erfolgt ein gesonderter Hinweis an den Nutzer, auf diesen er zur Zustimmung der Datenübermittlung aufgefordert wird.

2.5
Nach der Registrierung kann die City Domination eine Prüfung der übermittelten Daten vornehmen und hiernach das aus der Registrierung resultierende Nutzerkonto freischalten. Eine Prüfung ist jedoch nicht zwingend; es besteht ferner kein Anspruch auf Registrierung oder Freischaltung. Die im Nutzerkonto weiter enthaltenen Daten können eigenständig durch den Nutzer geändert werden. Hierbei muss der Nutzer die Rechte Dritter, die guten Sitten und alle weiteren gesetzlichen Bestimmungen beachten.


3. Leistung und Pflichten der City Domination

3.1.
City Domination stellt ihre Leistung mit einer Verfügbarkeit von 90 % im Jahresmittel zur Verfügung. Das Verfügbarkeitsmittel umfasst nicht diejenigen Zeiten, in denen eine Leistungsbereitstellung aufgrund zwingender technischer Gründe, wegen Wartungsarbeiten oder aufgrund einer Aktualisierung nicht oder nicht vollständig erfolgen kann. Ebenso nicht vom Verfügbarkeitsmittel erfasst sind Zeiten, in denen die Leistungsbereitstellung aufgrund von Umständen nicht erfolgen kann, die außerhalb des Einflussbereichs von City Domination liegen. Als außerhalb des Einflussbereichs von City Domination liegend gelten solche Umstände, die aus dem Verschulden Dritter oder aus höherer Gewalt resultieren oder für die City Domination nach diesen Nutzungsbedingungen nicht einzustehen braucht.

3.2.
Die City Domination räumt dem Nutzer ein einfaches, nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht an der jeweiligen Leistung ein, sofern es sich bei der Leistung um ein Computerprogramm handelt.

3.3
Die Leistungen der City Domination werden zum privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt. Die im Rahmen der Leistung zur Verfügung gestellten Daten, Bilder, Texte, Grafiken, Musikstücke, Töne, Tonabfolgen, Videos, Programme und Softwarecodes (im Folgenden: „Inhalte“) genießen urheberrechtlichen und markenrechtlichen Schutz. Der Nutzer wird berechtigt, die zur Verfügung gestellten Inhalte zum vorgesehenen Zweck zu nutzen, insbesondere die Inhalte zum Zwecke des Abrufs aufgrund der technischen Gegebenheiten zu vervielfältigen beziehungsweise im Falle von Softwareprogramme diese zum privaten Gebrauch dauerhaft auf dem jeweiligen Endgerät zu vervielfältigen. Hiervon ausdrücklich nicht umfasst ist das Recht des Nutzers zur Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung, Veröffentlichung, Wiedergabe, gewerblichen Nutzung jenseits des vertraglich vorgesehenen Zwecks.

3.4
City Domination speichert die vom Nutzer oder dessen technischen Gerätschaften übermittelten Daten zum Zwecke der Durchführung der jeweiligen Leistung und zur Sicherstellung der Nutzungsbedingungen unter Beachtung des Datenschutzes.


4. Pflichten des Nutzers

4.1.
Die im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten sind durch den Nutzer im Falle einer Änderung aktuell zu halten und entsprechend zu übermitteln. City Domination steht das Recht zu, den Nutzer zu Bestätigung seiner Daten aufzufordern. Der Nutzer darf für die betreffende Leistung lediglich einen Account registrieren und nutzen.

4.2.
Der Nutzer trägt dafür Sorge, dass seine zur Registrierung verwendeten Daten nicht durch einen Dritten genutzt werden können. Hierfür hat er insbesondere das von ihm gewählte Passwort geheim zu halten und darf es nicht weitergeben. Die Nutzung darf nur ohne die Verwendung von die IP-Adresse anonymisierender Software erfolgen.

4.3.
Sofern der Nutzer vermutet, dass ein Dritter Zugriff auf seinen Nutzerkonto hatte oder hat, ist er verpflichtet, City Domination hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Weiterhin ist er in diesem Falle dazu gehalten, sein Passwort entsprechend der oben genannten Bestimmungen zu ändern oder City Domination um die Zusendung eines geänderten Passwortes aufzufordern.

4.4
Sofern City Domination konkrete Informationen dazu vorliegen, dass ein Dritter Zugriff auf ein Nutzerkonto hat, wird der Nutzer hiervon über die angegebene E-Mail-Adresse oder auf sonstigem Wege informiert. In diesem Falle kann das Nutzerkonto vorübergehend oder dauerhaft bis zur Identifikation des Nutzers gesperrt werden.

4.5
Die Nutzung der Leistungen der City Domination darf nur so erfolgen, dass diese im Ablauf nicht gefährdet oder gestört werden und die Nutzung anderer nicht beeinflusst wird. Die Nutzung darf nur in einer solchen Art und Weise erfolgen, dass technische Kapazitäten nicht überlastet werden. Im Rahmen der Nutzung darf der Nutzer nicht auf solche Daten zugreifen, die von City Domination oder einem Dritten geschützt sind. Dem Nutzer ist es nicht erlaubt, durch die Versendung von Daten Einfluss auf die Hard- oder Software des Empfängers zu nehmen.

4.6.
Dem Nutzer ist es möglich, im Rahmen der Leistung der City Domination oder darauf bezogene eigene Angebote auf Plattformen Dritter (beispielsweise Fanseiten im Rahmen von Netzwerken sozialer Medien) eigene Inhalte zu veröffentlichen. Die vom Nutzer veröffentlichten Inhalte sind von ihm selbst zu verantworten. City Domination macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.


Der Nutzer muss gewährleisten, dass seine Inhalte als solche erkennbar sind und im Einklang mit der Rechtsordnung stehen, nicht gegen die guten Sitten, die hier aufgeführten allgemeinen oder besonderen Nutzungsbedingungen verstoßen, keinen pornographischen oder kinder- oder jugendgefährdenden Charakter haben, nicht geeignet sind, die Entwicklung von Kindern oder Jugendlichen zu gefährden oder zu beeinträchtigen und keine Rechte Dritter (wie zum Beispiel: Urheberrechte, Markenrechte, Patenrechte, Gebrauchsmusterrechte, Geschmacksmusterrechte, Geschäftsgeheimnisse, die Ehre von Personen) verletzen. Ebenso untersagt sind Inhalte, die personenbezogene Daten Dritter ohne deren vorhergehende Einwilligung umfassen, sowie kommerzielle oder werbende Inhalte, unabhängig davon, ob der jeweilige Nutzer einen Vorteil von der jeweiligen Werbung hat.

Ein Anspruch auf Veröffentlichung ist nicht gegeben; City Domination behält sich das Recht vor, gegen die vorgenannten Bestimmungen verstoßende Inhalte ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu löschen sowie betreffender Nutzer von der weitere Nutzung der Leistungen ganz oder teilweise, zeitweise oder dauerhaft auszuschließen.

Der Nutzer räumt der City Domination an denen von ihm zur Veröffentlichung bereitgestellten Inhalte ein dauerhaftes, unwiderrufliches, nicht ausschließliches Nutzungsrecht ein. Er übernimmt für diese Inhalte die alleinige Verantwortung. Sofern der Nutzer durch seine Inhalte schuldhaft Pflichten verletzt und hieraus Ansprüche Dritter resultieren, ist der Nutzer zur Freistellung der City Domination von diesen Ansprüchen verpflichtet.


5. Besondere Bedingungen für die Nutzung der Online-Games und Mobile-Games

5.1.
Der Nutzer darf die Online-Games und Mobile-Games nur in der dem Zweck entsprechenden Weise nutzen und nicht störend in das Online-Game oder Mobile-Game eingreifen. Die Nutzung darf nur persönlich erfolgen.

Insbesondere ist es dem Nutzer untersagt,
1. Fehler im Softwareprogramm auszunutzen,
2. das Softwareprogramm durch eigene Modifikationen oder eigenen Softwarecode zu beeinflussen,
3. Maßnahmen zu treffen, die geeignet sind, die Softwareprogramme über den Ort der Nutzung zu täuschen,
4. Nutzerkonten Dritten entgeltlich oder unentgeltlich, dauerhaft oder zeitweise zu überlassen oder von Dritten anzunehmen,
5. mehrere eigene Nutzerkonten auf einem Gerät zu verwenden,
6. eigene Software oder Software Dritter einzusetzen, die dazu geeignet ist, die Software der City Domination darüber zu täuschen, dass ein Nutzer selbst Handlungen im Rahmen der Software vornimmt oder automatisiert Spielhandlungen vornimmt,
7. Daten dahingehend abzurufen oder abzufangen, um sie in eigenen Datenbanken zu speichern,
8. die Software der City Domination auf einem anderen als dem vorgesehenen Endgerät zu nutzen,
9. Werbung unterdrückt.

Ein störender Eingriff in das Online-Game oder Mobile-Game ist insbesondere auch dann gegeben, wenn der Nutzung eine Handlung vornimmt, die in der Art ihrer Begehung, Wirkung oder in ihrem Zweck einer Handlung gem. 1. bis 6. ähnlich ist.

5.2.
In den Online-Games und Mobile-Games werden dem Nutzer nicht-ausschließliche, einfache Nutzungsrechte an virtuellen Gegenständen eingeräumt, die zeitlich begrenzt auf die Laufzeit des Nutzungsvertrags sind.


6. Folgen einer Pflichtverletzung

Verletzt der Nutzer eine Bestimmung oder Pflicht aus den allgemeinen, besonderen Nutzungsbedingungen oder Spielregeln oder verletzt er gesetzliche Vorschriften oder Rechte Dritter schuldhaft ist City Domination dazu berechtigt, geeignete Maßnahmen zu treffen. Diese Maßnahmen umfassen insbesondere die fristlose Kündigung des Nutzungsvertrages, das Löschen des Nutzerkontos, den vollständigen oder teilweise, temporären oder dauerhaften Ausschluss von einzelnen oder allen Leistungen der City Domination, das Löschen von Inhalten sowie die Verwarnung des Nutzers. Gegebenenfalls ist der Nutzer zum Schadenersatz verpflichtet. Ein Ausschluss kann mit Einverständnis der City Domination aufgehoben werden, gilt jedoch bis dahin auch für weitere, ggf. zukünftig angelegte Nutzerkonten. Die Rechte zur Kündigung des Nutzungsvertrages bleiben hiervon unberührt.


7. Nutzungsentgelte

7.1.
City Domination stellt ihre Leistungen dem Nutzer grundsätzlich kostenlos zur Verfügung.

7.2.
Dem Nutzer steht es frei, Angebote der City Domination im Rahmen ihrer Leistung anzunehmen. Die City Domination kann entgeltlich den Bezug virtueller Währung, bestimmter Vorteile oder Dienstleistungen gewähren. Dem Nutzer wird mit dem Erwerb entgeltlicher Leistungen ein auf den jeweiligen Zweck gerichtetes Nutzungsrecht eingeräumt, das ggf. zeitlich beschränkt sein kann, aber jedenfalls mit dem Ende des Nutzungsvertrages endet. Der City Domination steht es dabei frei, Entgelte für zukünftige entgeltliche Leistungen anzupassen, entgeltliche Leistungen zu erweitern oder einzustellen.

7.3.
Vor dem Erwerben entgeltlicher Leistungen werden dem Nutzer die ausgewählte Leistung und das entsprechende Nutzungsentgelt in Euro oder einer für das jeweilige Nutzugsland anwendbaren Währung angezeigt. Der Nutzer wird in geeigneter Weise ggf. auf eine zeitliche Beschränkung der entgeltlich gewährten Leistung hingewiesen. Durch das Bestätigen des „Kaufen“ Buttons gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot zum Erwerb der entgeltlichen Leistung ab.

7.4.
City Domination hat das Recht, zur Zahlungsabwicklung Vertragspartner einzubeziehen. Insbesondere bei entgeltlichen Leistungen im Rahmen von Mobile-Games werden Zahlungen über die jeweiligen App-Store Anbieter vorgenommen, die als Zahlungsdienstleister auftreten. Bei anderen entgeltlichen Leistungen hat der Nutzer ggf. die Möglichkeit, unter verschiedenen Zahlungsarten zu wählen. City Domination ist nicht verpflichtet, bestimmte Zahlungsarten anzubieten oder aufrechtzuerhalten und kann diese jederzeit ändern. Erfolgt die Zahlung über einen Zahlungsdienstleister, hat der Nutzer die notwendigen Voraussetzungen zur Zahlung zu schaffen. Der jeweilige Zahlungsdienstleister kann im Rahmen des Zahlungsvorgangs eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen vorlegen.

7.5.
Im Abschluss des Zahlungsvorgangs bei dem jeweiligen Zahlungsdienstleister oder nach Geldeingang auf dem Konto der City Domination liegt die Annahme des Vertrages durch die City Domination. Hiernach wird dem Nutzer die entgeltliche Leistung zur Verfügung gestellt.

7.6.
Bei bestimmten Leistungen können abhängig von der gewählten Plattform die Abwicklung des Vertrages und das hier erläuterte Verfahren zum Vertragsschluss abweichen. Hierüber wird der Nutzer jedoch im konkreten Fall informiert.

7.7.
Unabhängig von der Art des Zahlungsvorgangs und vom Einbeziehen eines Zahlungsdienstleisters trägt der Nutzer für die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Zahlungsdaten und für die Deckung der jeweiligen Zahlungsart Sorge. Im Falle einer verzögerten Zahlung gelten neben den gesetzlichen Bestimmungen die Regelungen aus 6.


8. Haftungsbeschränkung

8.1.
Die Haftung der City Domination im Rahmen von entgeltfreien Leistungen ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle einer Haftung bezogen auf eine entgeltliche Leistung haftet City Domination nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, im Falle einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit einer Person darüber hinaus uneingeschränkt, sofern sich die Pflichtverletzung auf eine vertragswesentliche Pflicht, das ist eine solche, die eine notwendige Voraussetzung für die Durchführung des Vertrages und Realisierung des Vertragszwecks ist, und auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen darf , bezieht. In diesem Falle ist Haftung begrenzt auf den vertragstypischen, für die City Domination vorhersehbaren Schaden. Ebenfalls haftet City Domination nicht für nicht verschuldete Störungen innerhalb ihres Leistungsnetzes.

8.2.
Die City Domination haftet nicht für solche Verletzung von Rechten Dritter oder gesetzliche Bestimmungen, die von einem Nutzer zu vertreten sind, sofern sie auf eine konkrete Verletzung nicht aufmerksam gemacht worden ist und entsprechend gehandelt hat. Der Nutzer ist zum Schadenersatz für Schäden, die durch eine schuldhafte Verletzung der allgemeinen oder besonderen Nutzungsbedingungen resultieren, verpflichtet und stellt City Domination dabei insbesondere von sämtlichen, hieraus resultierenden Ansprüchen Dritter frei. Muss der Nutzer eine Rechtsverletzung vertreten, so ist er zur Übernahme der Rechtsverfolgungskosten, insbesondere der Kosten der Rechtsverfolgung (zum Beispiel Gerichtskosten und Anwaltskosten) verpflichtet.

8.3.
Eine Haftung für den Verlust von Daten ist ferner ausgeschlossen, sofern der Datenverlust durch angemessene Maßnahmen zur Datensicherung durch den Nutzer vermeidbar gewesen wäre.

8.4.
Übernimmt City Domination eine ausdrückliche Garantie sowie im Falle von Arglist finden die vorstehenden Haftungsbeschränkungen beziehungsweise Haftungsausschlüsse keine Anwendung. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


9. Laufzeit des Nutzungsvertrages, Beendigung des Nutzungsvertrages, Löschung von User Accounts

9.1.
Der Nutzungsvertrag wird grundsätzlich auf unbestimmte Zeit geschlossen, sofern sich aus der jeweiligen Leistung sich nichts anderes ergibt. Ist die Leistung zeitlich beschränkt, wird der Nutzer hierauf gesondert hingewiesen. Der Nutzungsvertrag kommt mit Bestätigung beziehungsweise Freischaltung des Nutzerkontos zustande.

9.2.
Im Falle eines auf unbestimmte Zeit geschlossenen Vertrages kann dieser von beiden Seiten ordentlich gekündigt werden. Der Nutzer ist hierbei zu einer sofortigen Kündigung ohne Einhaltung einer Frist und ohne Angaben von Gründen berechtigt. City Domination kann im Falle einer unentgeltlichen Leistung jederzeit ohne Angaben von Gründen ohne Einhaltung einer Frist kündigen, im Falle einer entgeltlichen Leistung ohne Angabe von Gründen zum Ablauf des folgenden Monats, nicht jedoch vor Ablauf einer Nutzungszeit für die entgeltliche Leistung. Eine Rückzahlung des Entgeltes für entgeltliche Leistungen ist ausgeschlossen.

9.3.
City Domination und der Nutzer haben das Recht, jederzeit den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Pflicht zu kündigen.

Wichtige Gründe sind insbesondere gegeben, wenn

1. der Nutzer mit der Zahlung der Entgelte in Verzug gerät und trotz Mahnung nicht zahlt,
2. das Verhalten des Nutzers das Spielerlebnis anderer Nutzer nicht unwesentlich beeinträchtigt.
3. der Nutzer anderweitig störend in das Spiel eingreift, insbesondere wenn er eine Handlung nach 5.1. 1. bis 9. vollzieht
, 4. der Nutzer entgeltliche Leistung außerhalb des Angebots von City Domination anbietet, verkauft, einkauft, tauscht oder anderweitig veräußert oder Vorteile im Rahmen der Leistungen von City Domination anderen Nutzern gegen Entgelt verspricht,
5. der Nutzer schuldhaft gegen gesetzliche Bedingungen verstößt, die zum Schutze Dritter dienen.

Das Kündigungsrecht aus wichtigem Grund bei der Nutzung mehrerer eigener Nutzungskonten bezieht sich auf alle Nutzungskonten des jeweiligen Nutzers.

9.4.
Jede Kündigung muss in Textform erfolgen.

9.5.
City Domination ist befugt, ein Nutzerkonto nach einer Inaktivität von zumindest zwölf Monaten und einer vorherigen Ankündigung zu löschen. Mit dem Ende des Nutzungsvertrages werden Nutzerkonten ebenfalls gelöscht.


10. Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie am Anfang dieser Nutzungsbedingungen. City Domination ist nicht an der Teilnahme eins Streitbeilegungsverfahrens verpflichtet und entscheidet hierüber nach eigenem Ermessen einzelfallbezogen.


11. Anwendbares Recht
Anwendbares Recht ist dieses der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem der Nutzer seinen Wohnsitz unterhält, bleiben von dieser Rechtswahl unberührt.


12. Änderungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen, Textformerfordernis und weitere Bestimmungen

12.1
Diese Nutzungsbedingungen sind durch City Domination änderbar, sofern sich die geltende Rechtslage oder die höchstrichterliche Rechtsprechung ändert, technische Gegebenheiten dies notwendig machen, sich die Marktbedingungen ändern oder eine Änderung zur Aufrechterhaltung des Betriebs notwendig erscheint oder die Änderung zur Vorteil des Nutzers wirkt. City Domination nimmt keine dahingehenden Änderungen an den Nutzungsbedingungen vor, die das bestehende Gleichgewicht zwischen City Domination und Nutzer erheblich stören würden.

Einer Änderung der Nutzungsbedingungen geht ein Hinweis im Rahmen der Leistungen der City Domination vor. Dieser erfolgt bis spätestens dreißig Tage vor dem geplanten Inkrafttreten per E-Mail oder durch Hinweis im Rahmen der Leistungen. Der Nutzer hat das Recht, innerhalb von dreißig Tagen nach Bereitstellung des Hinweises der Änderung zu widersprechen. Mit der Ankündigung der Änderung der Nutzungsbedingungen wird der Nutzer auf die Bedeutung der Frist, sein Widerspruchsrecht und die Folgen einer stillschweigenden Weiternutzung der Leistungen der City Domination hingewiesen. City Domination weist darauf hin, dass im Falle des Widerspruchs zu geplanten Änderungen der Nutzungsbedingungen ggf. eine Kündigung des Nutzungsvertrags erfolgt.

12.2.
City Domination hat das Recht, seine Rechte und Pflichten aus diesem Nutzungsvertrag an verbundene Unternehmen zu übertragen.

12.3.
Das Recht des Nutzers zur Aufrechnung ist ausgeschlossen, sofern es sich bei der Gegenforderung um eine nicht rechtskräftig festgestellte oder bestrittene Forderung handelt oder sich diese Forderung aus dem Nutzungsvertrag als direkte Gegenforderung ergibt. Der Nutzer kann keine Zurückbehaltungsrechte ausüben, die aus anderen Gründen als aus diesem Vertrag bestehen.

12.4.
Vorbehaltlich anderweitiger Regelungen in diese Nutzungsbedingungen kommuniziert City Domination mit dem Nutzer per E-Mail. Der Nutzer ist dazu angehalten, seine bei der Registrierung angegebene E-Mailadresse regelmäßig auf Nachrichten zu prüfen. Im Falle der Kommunikation des Nutzers mit City Domination soll sich dieser dahingehend identifizieren, dass er sein bestimmtes Nutzungskonto und die in Anspruch genommene Leistung angibt.

12.5.
Wenn eine einzelne Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die Übrigen Nutzungsbedingungen weiterhin wirksam, sofern sich aus der Unwirksamkeit und der Interessenlage der Vertragsparteien nichts anderes ergibt.

Von diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen abweichende Regelungen oder Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers finden nur dann Anwendung, wenn City Domination ihrer Geltung zuvor in Textform zustimmt. Abweichungen vom Textformerfordernis bedürfen ebenso der Textform.